Montag 21.04.2014 - 06:47
 

Der richtige Mix im Garten bringt´s: Gemüse- und Mischkulturscheibe macht das Gärtnern leicht

Gesundheit

29.04.2012
Foto: © www.ahau.at

Mmmmh, sonnengereifte Paradeiser: Gemüse aus dem eigenen Garten schmeckt einfach am besten. Was ist gutes Timing für den Anbau und welcher Pflanzenmix sorgt für gesundes Wachstum und gute Ernte? Antworten geben die Gemüse- und Mischkulturscheiben von "die umweltberatung".

Die Garten-Kartonscheiben von "die umweltberatung" bieten einen übersichtlichen, leicht verständlichen Blick auf die wichtigsten Pflanzmaßnahmen für Obst und Gemüse. Auf einen Blick zeigt die Gemüsescheibe, dass im April höchste Zeit ist für die Zucht der jungen Paradeispflanzen. Und die Mischkulturscheibe macht deutlich, dass Gurke und Paradeiser zwar nebeneinander wachsen können, dass aber Knoblauch mit Gurke in einem Beet viel besser wäre, um Pilzkrankheiten abzuwehren.

DIin Magdalena Uedl-Kerschbaumer, Gartenexpertin von "die umweltberatung" bestätigt: „Die Gartenscheiben sind mir privat beim Gemüseanbau oder beim Nachpflanzen meiner Blumenbeete wertvolle Hilfe. Mit der Gemüsescheibe und der Mischkulturscheibe teile ich mir ein, welche Gemüsearten heuer an welchen Platz kommen sollen.“

Der Dreh macht´s …

Wer die richtige Anbauzeit für die verschiedenen Gemüsesorten beachtet und weiß, welche Sorten bestimmte Standortansprüche haben, hat die Ernte beinah schon eingefahren. Die Drehscheibe „Gemüsescheibe - Das ABC der Fruchtfolge“ gibt Tipps für Anbau und Ernte von 32 Gemüsesorten und zur Abfolge von stark- und schwachzehrenden Pflanzen im Obst- und Gemüsebeet.

Welche Pflanzen im Beet nebeneinander stehen, sollte auch nicht dem Zufall überlassen werden. Manche Gewächse fördern einander, während andere Konkurrenten sind und einander beim Wachsen behindern. In einem Mischkulturbeet werden die verschiedenen Sorten so zusammengesetzt, dass sie einander optimal ergänzen: zum Beispiel Flach- neben Tiefwurzlern, spät- neben frühreifen Sorten und hochwachsende neben niedrigen. Diese Vielfalt steigert den Ertrag und den Geschmack und ist mit der Drehscheibe „Mischkulturscheibe - Kunterbunt hält g’sund“ leicht einzuhalten. Ein tolles Geschmackserlebnis bringt zum Beispiel der Biss in eine Gurke, die in einer Reihe mit Knollenfenchel angebaut wurde.

Kommentare

schliessen

Um das Forum nutzen zu können, müssen Sie sich einloggen!